Fragen und Antworten
Häufige Fragen

Fragen? Hier finden Sie die Antworten

Wir machen Ihnen die Suche nach dem richtigen Job einfach. Damit Sie noch schneller zu Ihrem Wunschjob finden, erhalten Sie hier wesentliche Informationen zu unserem Familienunternehmen. Außerdem berichten wir aus dem Alltag einer Fachkraft oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit – und erläutern die Rahmenbedingungen einer Anstellung beim Lübecker Wachunternehmen. Infos zu Stellenausschreibungen und dem Bewerbungsablauf finden Sie auf der Startseite. Weitere Fragen zu Jobsuche, Lebenslauferstellung oder zum Bewerbungsvorgang beantworten wir Ihnen gerne jederzeit - nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

0

Jahre
Wachdienst

0

Generationen
im Unternehmen

0

Autos
im Fuhrpark

0

Seiten Dienstpläne
pro Tag

Unsere Antworten

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Unternehmen.

Im Wachdienst haben Sie 240 Kollegen im gesamten Team. Es kommt auf Ihren Einsatzort und Ihre Schicht an, ob Sie alleine unterwegs sind, eine Kollegin oder einen Kollegen dabeihaben oder sogar im Team Ihre Aufgaben erledigen. In der Notruf- und Serviceleitstelle arbeiten aktuell 17 Mitarbeiter – je nach Schicht in Team von 2 bis 5 Mitarbeitern.
Bei uns kennen wir uns untereinander und jeder kennt die Geschäftsführung. Wir kennen uns nicht nur, wir sind füreinander da – sowohl unter den Kollegen und Kolleginnen als auch die „Chefs“ für die „Mannschaft“.
Wir leben beim Lübecker Wachunternehmen ein rücksichtsvolles Miteinander und unser Arbeitsalltag ist von echtem Teamgeist geprägt. Jeder ist eingeladen, hier mitzugestalten, Ideen einzubringen, Neues vorzuschlagen.
Uns ist wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter wohl fühlen und gesund bleiben. Deshalb sind wir als Unternehmen Partner bei Qualitrain und unterstützen unseren Mitarbeiter so, sich fit zu halten. Als Qualitrain-Partner leisten wir Zuzahlungen zu sportlichen Aktivitäten, egal ob Fitness-Studio-Gebühren oder Mitgliedschaften in der Kletterhalle.
Außerdem legen wir Wert darauf, auch mal in Ruhe und mit Zeit bei einander zu sein: So werden für alle Mitarbeiter Sommerfeste gefeiert, und zwar so, dass sich auch alle mal treffen und sprechen können - trotz der verschiedenen Schichten.
Sicherheit ist ein hohes Gut, dass wir vertrauenswürdig schützen: Denn wir halten uns u. a. als Mitglied im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft an dessen Verhaltenskodex. Nicht nur diese Leitlinien für qualitätsbewusste und moderne Sicherheitsdienstleister geben uns im Alltag eine Verhaltensorientierung. Auch als zertifizierter und exklusiver Partner der Landespolizei für die Bereiche Lübeck, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und Stormarn sehen wir uns in der Pflicht, stets voller Tatkraft, mit Genauigkeit und immer verlässlich das Hab und Gut unserer Kunden zu schützen und zu bewachen.

Der Arbeitsalltag

Gibt es Teamräume? Wie sind die ausgestattet?
Wir bieten unseren Mitarbeitern einen Aufenthaltsraum, in dem sie ihre Privatsachen in abschließbaren Spinden für die Zeit ihres Einsatzes verstauen können. Hier gibt es auch Sitzgelegenheiten für Ihre Pausen und kostenfreie Kaltgetränke sowie Kaffee und Tee. Draußen haben wir zwei Aufenthaltsbereiche für Raucher eingerichtet, da bei uns in den Räumen zum Schutz aller Rauchverbot gilt.
Die Einsatzpläne versenden bzw. übergeben wir stets mit ausreichend Vorlauf, damit sich unsere Mitarbeiter auf etwaige Änderungen in ihrer Schicht einstellen können. Variieren z. B. Einsatzorte, Funkstreifenreviere oder Dienstzeiten, kommunizieren wir Ihnen dies rechtzeitig – bei unseren Revierfahrern etwa ist im täglichen Revierzettel stets farbig markiert, was sich für die entsprechende Tour an dem Tag ändert. Und unsere Mitarbeiter im Separatwachdienst erhalten ihre Einsatzpläne auf dem von ihnen bevorzugten Weg in der Regel 14 Tage vor einem Monatswechsel von Arbeitszeit oder -ort – abgesehen von kurzfristigem Änderungsbedarf.
Wir arbeiten beispielsweise im Bereich des Funkstreifendienstes im Früh-, Spät- und Nachschicht-System. Benötigen Sie aus persönlichen Gründen einmal eine bestimmte Schicht, versuchen wir, diesen Wunsch weitestgehend zu entsprechen – und so erreichen wir die Gewährleistung unserer Dienstleistung und ein angenehmes Arbeitsklima.

Die Rahmenbedingungen

Bekomme ich Arbeitskleidung gestellt?
In den Tätigkeitsfeldern im Lübecker Wachunternehmen ist es aus Sicherheitsgründen notwendig, dass Arbeitskleidung getragen wird. Damit Sie und Ihre Kollegen während Ihrer Schicht eindeutig sichtbar und als Sicherheitspersonal schnell identifizierbar sind, tragen Sie einheitliche Arbeitskleidung. Zu der Ausstattung während Ihrer Schicht gehören u. a. bequeme und robuste Arbeitsschuhe sowie hochwertige Outdoorbekleidung, die wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung stellen.
Ihre freundlichen Kollegen verfügen über reichlich Erfahrung und Wissen im Sicherheitsbereich und stehen Ihnen bei Fragen rund um Ihren Arbeitsalltag gerne hilfreich zur Seite. Ihre Einarbeitung erfolgt daher durch unser erfahrendes Sicherheitspersonal, anhand spezieller Checklisten und einer intensiven Teamarbeit in den ersten Wochen.
Grundlegend arbeiten Sie im Früh-, Spät- und Nachschicht-System. Ihre Arbeitszeit beträgt acht Arbeitsstunden, plus einer halbstündigen Pause. Als Sicherheitsfachkraft arbeiten Sie immer dann, wenn Hilfe und Schutz benötigt wird: Also auch an Wochenenden und Feiertagen, wenn viele Menschen unterwegs sind.
Wir unterhalten einen modernen Fuhrpark an gut ausgestatteten Mitellklassewagen, die Sie während Ihrer Schicht benutzen. Jeder Wagen ist mit einer Checkliste ausgestattet, um sicher zu stellen, dass immer alle Wagen top gepflegt und mit vollständiger Ausrüstung für den nächsten Kollegen zur Verfügung stehen. Angesiedelt ist der Fuhrpark an der Zentrale des Lübecker Wachunternehmens in Lübeck.
In Ihren Tätigkeiten beim Lübecker Wachunternehmen werden Sie von technischen Geräten unterstützt: Das sind Funkgeräte in den Autos, Diensthandys mit integrierter Sicherheitsvorkehrung für Sie („Totmannschaltung“), Spezialtaschenlampen, Alarm- und Videoüberwachungsanlagen. Ein grundlegendes technisches Verständnis reicht dabei bereits aus, um die technischen Hilfsmittel auf ihre Funktionstüchtigkeit zu prüfen und anzuwenden. Sie erhalten von uns auch eine detaillierte Einweisung in ihren Gebrauch, damit Sie wissen, wann und wie sie eingesetzt werden.
Als Fach- oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit bekommen Sie beim Lübecker Wachunternehmen ein Gehalt, das über der Vergütung standardisierter Tarifverträge liegt. Denn Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und das Engagement eines jeden Mitarbeiters sind die Stärken, die uns stark machen. Das ist uns was wert.
Uns ist es wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter wohl fühlen und gesund bleiben. Deshalb sind wir als Unternehmen Partner bei Qualitrain. Für Sie als Mitarbeiter bedeutet das eine von uns mit finanzierte Mitgliedschaft in diversen Fitness- und Wellnesseinrichtugen. In Lübeck sind dies z.B. alle Lübecker Schwimmbäder, das Holmes Place, das Well You oder das Workout (Bad Schwartau). Möchten Sie z.B. Mitglied in einem bundesweiten Fitness-Studio sein, unterstützen wir Sie durch eine Zuzahlung - und Sie können auch auf Reisen oder im Urlaub in Studios an anderen Orten trainieren.

Außerdem haben wir eine umfangreiche Kooperation mit der Krankenkasse DAK. Diese bietet u.a. für Auszubildende spannende Vorteile, von Vergünstigungen für Schwimmbäder bishin zu Kinorabatten. Für alle Mitarbeiter gilt der allgemeine Gesundheitscheck zur Prävention und Gesundheitsförderung - denn Vorsorgen ist nicht nur in der Sicherheit, sondern auch in der Gesundheit das A und O!
Uns ist vollkommen klar, dass heutzutage jeder auch privat für's Alter vorsorgen muss. Deshalb unterstützen wir unsere Mitarbeiter hier nur mit Angeboten zur betrieblichen Altersvorsorge, von denen wir wirklich überzeugt sind. Das zahlt sich auch für unsere Mitarbeiter aus!

Noch nicht alle Fragen geklärt?

Dann zögern Sie nicht, uns zu schreiben oder anzurufen. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen.